21. September 2019: Die Galoppers im Kirchhof der Stadtkirche

© Ruth Schenker, Lorch

© Ruth Schenker, Lorch

Als Beitrag zur Kirchhofsanierung
musizierten die Galoppers im Kirchhof
der Stadtkirche.
Es war wirklich sehr schön und die Musik
hat viele Menschen angelockt und erfreut.

23.-25. August 2019: Die Galoppers spielen zur Hochzeit auf

© Musikverein Stadtkapelle Lorch e.V.

Die Galoppersfamilie bei der
Hochzeitsunterhaltung im Schloss Dêtenice!

24.06.2018: Die Galoppers im Finsterhölzle

© Musikverein Stadtkapelle Lorch e.V.

Bei schönem Sommerwetter unterhielten
die Galoppers im Grünen die zahlreichen
Besucher des Sommerfestes der Kleingärtner
im Finsterhölzle!

29.04.2018: Die Galoppers spielten zum Frühschoppen auf!

© Musikverein Stadtkapelle Lorch e.V.

Am Sonntag, 29.04.2018 führte uns unser erster Auftritt 2018
nach Sulzbach/Murr zum Wanderheim „Eschelhof“ des Schwäbischen Albvereins.
Bei sommerlichen Temperaturen spielten  wir in der idyllisch am Waldrand gelegenen Anlage zum Frühschoppen auf.
Zum Weißwurstfrühstück und zum Mittagstisch kamen viele Wanderer und Radler und legten eine Pause ein an diesem wunderschönen Wanderheim. Auch aus Lorch kamen einige „Fans“ der Galoppers zur Unterstützung.
So war es dann auch für uns Musiker ein gelungener Auftakt in angenehmer Umgebung.
Hier gibts die Bilder vom Eschelhof!

03.04.2017: Die Galoppers geben ein Ständchen am Flughafentower!

© Musikverein Stadtkapelle Lorch e.V.

Mal was ganz anderes …
Fast hätten wir am Montag, 03.04.2017 unseren Auftrag vergessen, und wären mit dem auf den Namen „Stuttgart“ frischgetauften Langstreckenflugzeug Airbus Typ A350-900 mitgeflogen. Aber wir haben doch unser Ständchen zur Verabschiedung einer Kollegin unseres Bassisten Achim am Flughafentower gespielt. Entschädigt wurden wir danach von Achim mit einer Kurzeinweisung über die Arbeit der Fluglotsen und einem schönen Rundblick vom Tower.

19.11.2016: Die Galoppers beim Schwäbischen Albverein

© Musikverein Stadtkapelle Lorch e.V.

Am Samstag, 19.11.2016, unterhielten die Galoppers beim Herbstabend der Albvereins-Ortsgruppe
Weinstadt-Beutelsbach die Besucher im vollbesetzten Stiftskeller in Beutelsbach. Die Besucher der Veranstaltung bedachten die Galoppers mit reichlich Applaus für ihre Unterhaltungsmusik.
Hier sehen Sie die Bilder dazu!

Die Galoppers vom 22.-26. September beim Bierfest in Pessac

Vier ereignisreiche Tage mit Busfahrt, vielen Stunden Unterhaltungsmusik im Festzelt im Parc Pompidou in Pessac/Bordeaux in Frankreich, Stadtbesichtigungen in Bordeaux und Pessac, sowie ein beeindruckendes gemeinsames Abschlusskonzert mit der Musikgruppe „Les Brasseurs“.

Die Galoppers starteten am Donnerstag, 22.09.2016 zu ihrem ersten „Auslandskonzert“.
Mit Gepäck, Musikinstrumenten und Fassbier der Kaiser-Brauerei wurden sie nach einer langen Busfahrt zusammen mit dem Freundeskreises Göppingen-Pessac e.V. in Pessac herzlich begrüßt.
Am nächsten Morgen stand  ein  Empfang im Rathaus in Pessac auf dem Programm. Nachmittags blieb dann genügend  Zeit, um mit der französischen Führerin die Innenstadt von Bordeaux zu erkunden, bevor am Abend mit den offiziellen Begrüßungsreden  und dem Fassanstich im Festzelt das Fest eröffnet wurde.
„Wir einigen keine Staaten, wir führen Menschen zusammen“, mit diesem Zitat begrüßte der Vorsitzende des Freundeskreises Göppingen-Pessac e.V. die Gäste beim diesjährigen Bierfest in der südwest- französischen Partnerstadt. Frank Raynal, Bürgermeister von Pessac, unterstrich in seinem Grußwort, wie wichtig die Begegnungen der Bürger sind. Auch Wilfried Krug, Generalkonsul der BRD in Bordeaux, betonte wie notwendig solche deutsch-französischen Treffen sind. Nach den Begrüßungsreden  und dem Fassanstich spielten die Galoppers im vollbesetzten Festzelt zu einem fröhlichen Fest auf.
Am Samstagmorgen schlenderten die Galoppers durch Pessac, ein Einkaufsbummel und der Kauf einer guten Flasche Bordeaux durfte natürlich nicht fehlen, waren doch auch Galoppersfrauen bei der Reise mit dabei.
Auch am zweiten Festabend unterhielten die Galoppers die Festgäste mit ihrer Unterhaltungsmusik. Am Sonntagmorgen fand dann noch ein abschließendes gemeinsames Konzert mit der französischen Musikgruppe „Les Brasseur“ statt. Es war für alle ein beeindruckendes  Abschlusskonzert  mit gemeinsam gespielten Titeln wie „Die Gedanken sind frei“ und der „Europa-Hymne“.
Reich an positiven Eindrücken und Erfahrungen traten die Galoppers nach einem Abschieds-Buffet durch die französischen Gastgeber die Heimreise an.
Im nächsten Jahr besuchen dann die Bürger von Pessac mit ihren Bordeauxweinen das Weinfest in Göppingen.
 

Fotos: © Musikverein Stadtkapelle Lorch e.V.
Einverständniserklärungen der Musiker liegen vor